Plan International

Prev Next

2017 - 2018

Plan International

Wir reden mit - Mitbestimmung in Vereinen

Jugend

Vereine sind aus der Schweiz nicht wegzudenken. Wie sehr sie in unserer Kultur verankert sind, zeigt unter anderem Mani Matters Lied aus den Siebzigerjahren „Mir hei e Verein“, in dem er den Verein als Ort der Zugehörigkeit beschreibt.

Kinder und Jugendliche in der Schweiz fühlen sich aber heute weniger denn je als Teil ihres Vereins und engagieren sich immer weniger freiwillig, das zeigt der Schweizerische Freiwilligen-Monitor 2016. Gerade die traditionellen Beteiligungsformen im Vereinswesen, wie Vorstände oder Delegiertenversammlungen, scheinen in den Augen der Kinder und Jugendlichen als wenig attraktiv. Auch haben sie immer noch wenig Möglichkeit, mitzuentscheiden. Häufig wissen Kinder und Jugendliche zudem auch zu wenig über ihr Recht auf Partizipation und Mitbestimmung Bescheid.

Genau hier setzt das Projekt WIR REDEN MIT! an: Ziel ist, das „I ghöre dezue“ der Kinder und Jugendlichen zu stärken, sie vermehrt einzubinden und sie mitreden zu lassen. Dies fördert nicht nur die persönliche Entwicklung, sondern motiviert, später als Leiter/in, Chorleiter oder Theaterleiter dem Verein treu bleiben.

Verein Jugendmusik Kreuzlingen, Einführungsworkshop
© Plan International

Rugby Club Bern, Partizipationsspiel
© Plan International

Rugby Club Bern, Einführungsworkshop Mitbestimmung
© Plan International