Unsere Ziele

Die Auseinandersetzung mit Kultur ist für den Menschen seit jeher mehr als blosser Zeitvertreib. Kultur bildet, erfüllt, öffnet den Horizont, vernetzt und wirkt sich positiv auf die persönliche Entwicklung aus, vor allem bei Kindern und Jugendlichen.

Nach wie vor entscheiden jedoch ungleiche Startchancen auch in der Schweiz darüber, wie viel oder eben wie wenig ein jeder Kultur erlebt. Wir sehen es als zivilgesellschaftliche Verantwortung an, einem möglichst breiten Publikum unabhängig von Bildung, Einkommen oder Herkunft den Zugang zur transformativen Kraft der Künste zu eröffnen.

Dieses Ziel verfolgt die Max Kohler Stiftung über vier Förderprogramme.